AGB

previous arrow
next arrow
Slider

Reservierungsbedingungen Gastaufnahmevertrages

  1. Der Gastaufnahmevertrag ist abgeschlossen, sobald das Zimmer bestellt und vom Hotelier regelmäßig schriftlich
    bestätigt wurde.
  2. Der Gast akzeptiert die Reservierungsbedingungen, wenn dieser nicht innerhalb von 7 Tagen nach Zugang der
    Reservierungsbestätigung ausdrücklich erklärt, dass er die Reservierungsbedingungen nicht akzeptiert.
  3. Mündliche Vereinbarungen sind nur gültig, wenn diese schriftlich bestätigt worden sind.
  4. Reservierte Zimmer stehen dem Gast in der Regel ab 15.00 Uhr am Anreisetag und bis 10.30 Uhr am
    Abreisetag zur Verfügung.
  5. Der Landgasthof „Hengstforder Mühle“ vermietet eingerichtete Hotelzimmer. Der Gast wird gebeten Räume und
    Inventar pfleglich zu behandeln. Schäden, die während der Mietdauer durch Verschulden des Gastes an der
    Mietsache entstehen, hat der Gast zu ersetzen.
  6. Wenn das Zimmer wieder storniert werden muss, erwartet der Hotelier die schriftliche Absage des Gastes bis
    spätestens 4 Wochen (= 28 Tage) vor Anreise. Bei einer späteren Stornierung hat der Hotelier das Recht
    60 % des Pauschalpreises bzw. 80 % bei Buchung Übernachtung/Frühstück in Rechnung zu stellen.
    Um Ausfälle zu vermeiden ist der Hotelier nach Treu und Glauben gehalten, zu versuchen, das nicht in Anspruch
    genommene Zimmer nach Möglichkeit anderweitig zu vergeben, so dass dem Gast eine Ausfallrechnung erspart
    bleibt (§ 552 BGB). Der Hotelier behält es sich aber vor ggf. Schadensausgleich in Höhe der Differenz zu einer
    geringeren Weitervermietung in Rechnung zu stellen.
  7. Stornierungsbedingungen für Gruppen ab 12 Personen: Wenn die gesamte Buchung storniert wird, erwartet der Hotelier die schriftliche Absage des Veranstalters bis spätestens 12 Wochen vor Anreise. Bei einer teilweisen Stornierung gilt folgendes: Bis zu 75 % der Zimmer kostenfreie Stornierung bis 10 Wochen vor Anreise, bis 50 % der Zimmer kostenfreie Stornierung bis 8 Wochen vor Anreise, bis 25 % der Zimmer kosten-freie Stornierung bis 6 Wochen vor Anreise, weniger als 25 % der Zimmer kostenfreie Stornierung bis 4 Wochen vor Anreise.
  8. Falls ein Zimmer als Doppelzimmer gebucht und bestätigt wurde und dieses Zimmer aus widrigen Umständen vom Gast nur als Einzelzimmer genutzt wird, berechnet der Hotelier für das „2. Bett“ ebenfalls 60 % des bestätigten Pauschalpreises bzw. 80 % des Übernachtung/Frühstück-Preises.
  9. Unabhängig ob ein storniertes Zimmer wieder vermietet werden konnte und unabhängig davon, wann die
    Stornierung vorgenommen wurde, berechnet der Hotelier pauschal für jede Stornierung pro Zimmer 15,00 3
    Bearbeitungsgebühr. Diese Gebühr ist dafür da, teilweise die Unkosten für ggf. Hotelangebot, Hotelbestätigung,
    Stornierungsbestätigung etc. zu decken.
  10. Nicht in Anspruch genommene Leistungen aus Pauschal-Arrangements werden nicht rückvergütet.
  11. In den gebuchten Leistungen ist keine Rücktrittversicherung enthalten, darum wird auf den Abschluss einer
    Reiserücktrittsversicherung empfehlend hingewiesen (diese sollte spätestens 14 Tage nach Erhalt der
    Reservierungsbestätigung abgeschlossen werden).
  12. Es könnte sein, dass Sie zum Frühstück und zum Abendessen bei uns oben in der Tenne sitzen, falls bei Ihnen
    jemand gehbehindert sein sollte, informieren Sie uns bitte vor der Anreise darüber!
  13. Hunde sind bei uns willkommen, jedoch wird um Voranmeldung gebeten, den Aufpreis pro Hund und Tag entnehmen Sie bitte der Hotelpreisliste. Wir bitten um Verständnis, dass auf Rücksichtnahme den anderen Gästen und dem Bedienungspersonal gegenüber, das Mitnehmen von Hunden zu den Mahlzeiten nicht gestattet ist.
  14. Rauchen - bei uns sind alle Zimmer Nichtraucher-Zimmer. Ebenso sind unsere Restauranträume Nichtraucher-
    bereiche, rauchende Gäste haben bei uns nur die Möglichkeit draußen zu rauchen.
  15. Soweit dem Gast bei dem Besuch des Landgasthof's „Hengstforder Mühle“ Sachen verloren gehen, Sachen
    beschädigt oder zerstört werden, tritt eine Schadensersatzpflicht nur ein, wenn der Verlust oder die
    Beschädigung der Sachen vom Hotelier bzw. der in den jeweiligen Bereichen tätigen Personen vorsätzlich oder
    grob fahrlässig verursacht worden ist.
  16. Erfüllungsort und Gerichtsstand ist Oldenburg i. Ol. Für Rechtsbeziehungen gilt das Deutsche Recht.
    Für Druckfehler und Irrtümer übernimmt der Hotelier keine Haftung.

Ausgezeichnet

HolidayCheck - Quality Selection 2013

Varta-Guide

Kontakt

Hengstforder Mühle Hauptstraße 302 - 306
26689 Apen OT Hengstforde
Telefon: (0 44 89) 92 72-0
Telefax: (0 44 89) 92 72-20
info@hengstforder-muehle.de

Newsletter

Nach oben